//zu spät, schon tot//

Am Morgen an der Bushalte, auf dem Parkplatz von Lidl
da schreien ein paar Schulkinder (also ganz in der Ferne
) dem vorbeirasenden Tatütata des Notarztwagens ihr
fröhliches //zu spät, schon tot// hintendran, dass es eine
wahre Freude ist und beim Bäcker bestellt der dann auch
noch //das Kammbär Brötchen da// und lässt die Platte leise
knistern, obendrein, während das maßgeschneiderte Herz
nur für den Kontakt mit mit intakter Haut bestimmt ist.


Unterm Strich

 

Unterm Strich

Ein halbes Dutzend Pixel bleibt über unterm
Strich, Schimmern, das Dich von den Andern unter
scheidet, sanft, dank der Technologie der Körper

teile dies mit deinen Freunden, sei die erste
der das gefällt. Sodann schneide dem Tier die
überzähligen Haare ab und leg sie in die

Schatulle aus Ebenholz, sieb zigprozentige
Seide und dreissig prozentiger Stahl, Teil
eines verborgenen privaten Projekts.

neueste erkenntnisse

iss das ei mit doppeldotter
ungerührt & ohne mit der
wimper zu zucken obschon es
unglück bringt derweil verbreiten
periodika sekundenschlafwandelnd
neueste erkenntnisse zu deinem

stern das schweigen der mehrheit
allerorten jedoch das getöse in
den drähten steigt empor gen
himmel du nimmst es dir nicht
zu herzen, die anmut, das alles.

 

Holzschutzfarbe

Sogar liegt eine Katze auf dem Verbundpflaster vor der Garage
der Carport riecht nach Holzschutzfarbe und auch die Grillen
neben dem Splitweg sie singen das Abschiedslied  (als wenn
es morgen niemals geben würde und immerzu) sogar auf
dem  Fahrrad auf dem Weg nachhause ziehen alle Sommer
vorrüber

Es müssen Gräser stehen am Rande der Straßenbahschienen
viel mehr leuchten und leise summen es könnte doch könnte
doch eine Essenz von Regenwasser

destilliert werden, mit den Gießkannen, es müssten Gräser stehen.
Am Feuerlöschteich, sogar am Zaun und das trockene, gemähte,
neben dem leeren Messeparkplatz riecht, leise, zum Feierabend,

müsste dann das Katzenauge verloren gehen, am Wegesrand,

20160902_141039

Fragmente / 1

an dem abend als ich schnell noch mit dem fahrrad zum supermarkt fuhr (vorbei an dem haus in dem wir fast einmal eine wohnung gemietet hätten)(absage im wald im letzten augenblick) nacheinander diese gerüche  (auf dem rückweg, dann): lindenblüten bratwürste brühe ein zweites mal linden(blüte), dann honig.

………………………………………………….

Clipboard02

………………………………………………….

Schreib dir einen Brief auf
Schmirgelpapier
auf Sandpapier
auf Backpapier
auf Packpapier auf
Papier mit dem wickelt
der Schlachter die
Koteletts ein.
………………………………………………….

Bücher die in der Bahn gelesen werden:

Helmut Kuhn: Gehwegschäden

(Wenn ich mich richtig erinnere, so ein Hipster-Typ mit einer Arbeitermütze in oliv)

Malgorzata Musierowicz: Imieniny

(Wenn ich mich richtig erinnere: Eine Frau mit blond gefärbten Haaren)

Charles Stross: Glashaus

(Wenn ich mich richtig erinnere: Ein dicker Mann mit Latzhose)

………………………………………………….

licht gleis hell auf
schiefer bahn
wirklichkeit erscheint
zwecklos zwischen
den ritzen im zaun
den fliegenden
gedanken zufolge

………………………………………………….