Podbielskistraße 137

Am Abend an der Pelikanstraße ausgestiegen. Es riecht sehr schön nach frisch gebackenem Brot. Ein junger Mann spricht mich an, als ich, mit dem Handy in der Hand, mein Leih-Fahrrad bereits auf der gegenüberliegenden Straßenseite entdeckt hatte. Ob ich ihm sagen kann, wo die Podbielskistraße 137 wäre (er sagt wirklich ‚Podbielskistraße‘). Ich sage ihm, das wir auf der Podbi sind und die 137 wohl irgendwo sein müsste. Wir stehen direkt vor der 138. Gegenüber sehen wir die 135 und die 139. Keine Spur von der 137. Muss mich direkt entschuldigen, aus Höflichkeit, gewissermaßen. Dann die Straße überqueren, noch einmal auf die Hausnummern schauen. In der 139 viele Kanzleien usw. Den Sattel höher stellen. Fahre durch den schönen, feinen, grauen Niesel auf dem Rad nachhause. Der Nebeneingang einer Turnhalle ist offen, ich sehe einen lederbespannten Bock und einen, der gerade einen Basketball über den Turnhallenboden prellt. Das dauert nur eine halbe Sekunde und erinnert mich. Woran?

One thought on “Podbielskistraße 137

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.