Diese Stadt ist grau am schönsten!

***
Mir wird es nicht langweilig, besonders heute nicht, als ich, ausgestattet mit Zeit, an einen unverhofften Ort gelangte. Den Gartenfriedhof neben dem Friederikenstift. Würde ich einen Vampirfilm drehen dann dort. Goethes Werthers Charlotte liegt hier begraben, deren Grab ich nicht fotografierte, auch keinen Film drehte und leider als ich Tonaufnahmen machen wollte von Tauben und Raben und dem gedämpften Verkehr war der Akku alle.

***

***
Über das Rumtrödeln dort fast die Bahn zum Bus verpasst. In der Bahn das gequälte Gespräch zweier sich zufällig und unerwartet treffender ehemaliger Klassenkameraden, wohl beide ursprünglich nicht aus Hannover; Was machst Du denn hier? Studieren. Ah, und was? Informatik. Wohnste jetzt hier (zeigt nach oben, in Richtung der Tunneldecke) Ja, ich bin vor einem halben Jahr hierher gezogen. Jetzt zweites Semester? Hmmm.

***
Am Steintor keine Zeit für den sonst üblichen togonesischen Cappuccino gehabt.

***

2 thoughts on “Diese Stadt ist grau am schönsten!

  1. Weltklasse. Ich dachte immer, ich sei der einzige Mensch auf der zuerst genannten, der die Kaffee 2.0 Mentalität mit diesem afrikanischen Staat in Verbindung bringt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.