1.000 Seifen

Nach 1.000 Seifen riechen raue Hände:
ganz von Lipiden umhüllte Gestalten

kommen Dir näher, als du denkst, und welches

Gebein Dir auch entgegen kriecht,
universeller eindeutiger Bezeichner:

Nimm alle Uhrzeigersinne beisammen,

(hör auf, das Schweigen, an unverhofftem Ort,)
geht die Ratte in Metall frohgemut ans Werk!

One thought on “1.000 Seifen

  1. nagahiro der hässliche says:

    ach wie nice ist diese seife ist aus fett und fleichgemacht
    diese ja nur diese seife ist die seife die ah…aalaafffflacht?

    butt du hjast di genz gnaz gestühlt immer auf die wams pefühl
    und der grass ja deiser pengel schlägt den butt, weil die ilsebill

    dreizeileiler sind out aber jetzt ist irgendwie der reimhin
    reim her und was da noch zu schrieben wär
    ist die mär der alten dinge
    und das kling klang der gesinge
    haben mal was nett geklimpert
    weil sichs gut im dunklen ah..
    nö dasa wäre jetzt nicht jugendfrei
    einerlei andrerseits ist da nochdie schweiz
    mit dne dings denbergen drumdraufrum

    bumm.
    :)
    dada haste
    schnell
    oder in der hängematte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.