Filmwoche 2009 (6)

Nun wird es doch noch ein wenig Filmfestspielmäßig hier bei der synchron(!) zur Berlinale stattfindenden Filmwoche. Der folgende Film „The Legend of the Scarecrow“ (La Leyenda del Espantapajaros) war nämlich u.a. für einen Oscar nominiert und hat auch sonst einige Lorbeerblätter gesammelt, wie hier nachzulesen ist. Vollkommen zu recht, finde ich.

Ich verstehe Spanisch nur so leidlich, kann aber trotzdem ein wenig zur Geschichte erzählen, die sich mit dem Rätsel warum die Krähen Trauer tragen (tagein tagaus) befasst: Es ist die Geschichte einer Freundschaft, vielleicht einer Liebe gar, die unter ungünstigen Sternen stand, die Geschichte einer Vogelscheuche, der wenig an ihrer Arbeit liegt und die sich durch einen Zufall mit den Krähenvögeln anfreundet. Das alles erinnert mit einem Augenzwinkern an Frankenstein und Tim Burton, biedert sich jedoch nicht an, sondern ist eher eine Hommage an die großen Vorbilder. Aber sehen Sie gerne selber…


The Legend of the Scarecrow from Carlos Lascano on Vimeo.

(Gefunden via Mythopoeia 2.0, vielen Dank dafür!)

_______

(Filmwoche 2009: #1 | #2 | #3 | #4 | #5 | #6 | #7 | #8 | #9 | #10)

9 thoughts on “Filmwoche 2009 (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.