: die aus dem internet ausgedruckten routenpläne der monteure, die mich auf den ersten, zweiten blick an schematische darstellungen von wirbelsäulendeformationen und/oder darmdefekten erinnern. ergonomie.

(Er): sitzt mir gegenüber, breitbeinig, Ecstasy-Junkie vermutlich und sie mit dem Kinderwagen steht im Bus hinter mir: „Ich geh da morgen hin“ „warum denn, lass das mal“ „Nee ich zieh das jetz durch“ „Jonny soll da auch mal mitkommen, der hat da auch was zu zu sagen“ „was hast du gesagt“ „musst nich alles wissen“ „wirst schon sehn“ während ich noch den Gedichtband lese „Strobe Cut: Gedichte zu Filmen von Andy Warhol“ steigen Sie schon wieder aus er zuerst und läuft vor, sie gibt dem Kinderwagen einen Schubs das er hinter ihm herrollt sofort fängt einer an im Bus „Das ist doch ungeheuerlich, der sollte man das Kind wegnehmen“

One thought on “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.