24.9. Valencia (II)

(Part I II III IV V)

WWLGestern in der Stadt gewesen, Markthalle angesehen, Riesenzackenbarsch (Mero) gegessen in einer Bar nähe Pl. Ayuntamiento. In der Tram setzte sich ein Folienraucher hinter uns. Pont de Fusta ausgestiegen und durch das alte Stadttor in die Innenstadt gelangt (Torres de Serranos), dann zum Plaza de la Reina wo die Doppeldecker abfahren (über Pl. Virgen, Cathedral – der Papst kommt). Bettlerinnen versuchen Taschentücher für 50C die Packung zu verkaufen. In der Innenstadt oft 7-8 Stockwerke, in den Wohnvierteln bis zu 20, tw. mehr. Alameda (Walfischbauch) wieder in die Metro.

WWLHeute Innenstadt, Xàtiva ausgestiegen dann dann via Pl. Reina über Pont Real in die „Jardines del Real“. Verblasster Glanz der Nach-Franco-Zeit, umgeben von Appartment-Hochhäusern.
Jetzt am Strand gewesen, gerade verschwindet die Sonne hinter Wolken. Eine Trompete weht jaulend herüber vom Hafen. Ein Schatzsucher der aussieht wie Luc Bèsson läuft einsam über den Sand, ganz Ohr.

Kreise.

WWL// An der Mole wo wir Gestern auf den Hafen geschaut haben, dort wird Heute getrommelt und auf Blech geblasen. L’Auvergnat. Sind das die Leute die in dem angesprühten Auto dort wohnen? Auch ansonsten viele besetzte Häuser hier in der Gegend.

[Später stellte sich heraus es war eine Blaskapelle die für die Fallas übt]

4 thoughts on “24.9. Valencia (II)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.