Und

während bei Roseanne, die Folge in der Darlene zu dem Konzert von Daisy Chainsaw fährt, von denen ich bis gerade eben dachte sie wären erfunden, und wie gut dieser erfundene Name für eine Rockband in einer Sitcom wäre, während also bei Roseanne Werbung läuft schalte ich kurz rein bei 3Sat, und da ließt einer der macht, wie man dort wohl denkt, multimediale Literatur, weil er ein Headset um den Hals hängen hat und ein Beamer vor ihm steht und weil ein DJ hier und da Sounds einspielt, und wie man da wohl denkt, ist das sehr modern und gewagt und Hip. Was er vorliest besteht dann also auch hauptsächlich aus Aufzählungen ausgedienter Aufzeichnungstechnik, es geht um VHS-Videokameras und Super8 und die Pupillen der Freunde, dass soll dann Medienkritisch sein, die Identität einer Generation die mit Medien und Mediennutzung großgeworden ist, und ganz folgerichtig kommen auch Tchernobyl und der tote Cobain in diesem Text des Pullunderbewandeten Buddy-Holly-Brille-tragenden Schreiberlings vor. Nein, ich bin nicht neidisch. Der Server von 3Sat hat gerade ein Timeout.

Genial

bei den maifestspielen von den neubauten: dieser einstieg mit den summenden hummeln, und dann, in der ersten strophe, sofort der verweis auf das organische, die jahresringe der bäume, inmitten meiner kreise, dann passiert, lange zeit, und dann kommen die sirenen und der wiederhall der strassenschlacht, und

„Dieser Asteroid ist so groß wie Texas“ ist eine sehr ungenaue Darstellung. Richtig müsste es aber heißen: „Dieser Asteroid hat den Durchmesser von Texas“.